Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Betreutes Wohnen

Bewohner essen gemeinsamUnser ambulant Betreutes Wohnen bietet bedarfsgerechte Hilfen in der eigenen Wohnung („Betreutes Einzelwohnen“) oder in Wohngemeinschaften an. In den Wohngemeinschaften stehen Einzelzimmer zur Verfügung, wobei Küche, Bad und Wohnzimmer gemeinschaftlich genutzt werden. In den Wohngemeinschaften im Würzburger Stadtgebiet leben Frauen und Männer zu zweit, dritt oder viert.
Mit den Klienten werden ein Untermiet- und ein Betreuungsvertrag abgeschlossen. Für Miete und Lebensunterhalt kommen sie selbst auf.

Voraussetzung für das Betreute Wohnen ist, dass unsere Klienten
  • zumindest einer stundenweisen Beschäftigung nachgehen können,
  • eine notwendige medizinische und psychiatrische Behandlung in Anspruch nehmen,
  • bereit sind, gemeinsam mit anderen Klienten die Förderung zu erhalten.

Hauptansprechpartner und Vertrauensperson bei der Betreuung ist ein Sozialpädagoge oder eine Sozialpädagogin. Angeleitete und speziell geschulte Bürgerhelfer unterstützen seine/ihre Arbeit vor allem in der Freizeitgestaltung und in der täglichen Selbstversorgung.

Typisch für unser Betreutes Wohnen sind:

  • Ständige Erreichbarkeit von Mitarbeitern der Übergangseinrichtung bei Krisensituationen
  • Information und Beratung
  • Erschließung und Erhalt von Hilfen im Lebensumfeld
  • Individuelle Planung, Beobachtung und Rückmeldung
  • Begleitende und übende Unterstützung, z. B. bei Reparaturen im Wohnbereich
  • Regelmäßiges intensives Freizeitangebot

Verantwortlich

Bild:  Udo Hafner - 50x50 Pixel Udo Hafner
Stellv. Leiter, Bereichsleiter Betreutes Wohnen
Kurzprofil
Bild:  Arthur Hentschel - 50x50 Pixel Arthur Hentschel
Leiter
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: