Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachrichten

Für 100 Prozent liebevolle Pflege. Pflegetruck kommt nach Würzburg

Seit März 2015 ist er in Bayern unterwegs, und nun kommt der grüne „Pflegetruck“ auch nach Würzburg. Mit dem „Pflegehinweis 2015“ und der dazugehörigen Tour durch den Freistaat wollen die beiden großen christlichen Kirchen und ihre Verbände, die Diakonie und die Caritas, das Thema „Pflege“ im Gespräch halten.

Zwar wurde auch nach Ansicht von Diakonie und Caritas in den letzten Jahren vieles für die Pflege getan. So hat die große Koalition nach der Bundestagswahl 2013 das Thema Pflege ausführlich im Koalitionsvertrag behandelt und hat erste Schritte zur Verbesserung in der Pflege unternommen. Dazu zählt etwa die Erhöhung der Beiträge für die Pflegeversicherung, mit denen die Leistungen für Pflegebedürftige verbessert werden sollen.

Mit drei Stationen soll am Pflegetruck deutlich werden, wo die Pflege der Schuh drückt: Am Pfleg-O-Mat können die Besucher versuchen, mit beschränkten Mitteln eine würdige Pflege zu ermöglichen, an Videostelen erklären Mitarbeitende von Caritas und Diakonie, wie es ist, in der Pflege zu arbeiten, und an einer überdimensionalen Sanduhr wird deutlich, wie knapp die Zeit in der Pflege ist.

Der Truck macht in Würzburg am Vierröhrenbrunnen am 01. Oktober 2015 von 12 bis 18 Uhr und am 02. Oktober 2015 von 12 bis 22 Uhr Station. Besucher können während der Öffnungszeiten mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Diakonie Würzburg und der Caritas Würzburg über das Thema Pflege ins Gespräch kommen.

Mehr Informationen

abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: