Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachrichten

Wenn Gutes tun richtig lecker schmeckt...

.... dann lädt die Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe zum traditionellen Eintopfessen ein!

Auch in diesem Jahr trafen sich am Ewigkeitssonntag Kinder, und Jugendliche, Eltern, Mitarbeiter,  Freunde und Nachbarn der Evangelischen Kinder- Jugend und Familienhilfe im Stadtteil Grombühl zum gemeinsamen Essen, Plaudern und Kennenlernen.

Interessierte konnten sich in geführten Rundgängen  über die Angebote der Einrichtung informieren und ein Adventsbasar lockte mit selbst gebastelten vorweihnachtlichen Kostbarkeiten.

Das gemeinsame Eintopfessen  - diese einfache und qualitätsvolle Mahlzeit - symbolisierte, dass für alle genug da ist, wenn jeder verantwortungsvoll mit unseren Ressourcen umgeht.

Der Gedanke stand auch bei der Vorstellung des diesjährigen sozialen Projektes im Vordergrund. "Wir legen Wert darauf, dass die Spendengelder für eine Maßnahme verwendet werden, zu der wir einen direkten persönlichen Bezug haben" erläutert der Einrichtungsleiter, Herr Prof. Adams.  Das Projekt FINI e.V. soll Straßenkindern in Uganda eine Zukunft geben. Es wurde von einer ehemaligen Mitarbeiterin der EKJFH ins Leben gerufen und in einem Vortrag den Kindern und Jugendlichen im Vorfeld veranschaulicht.

Mehr Informationen

abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: