Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Spezifische Zielgruppen

Vor allem die Sorge um die besonders bedürftigen Kinder, Jugendlichen und Eltern führte zur Entwicklung von speziellen Erziehungs- und Therapiemaßnahmen.

Unterschiedliche Betreuungs-Umfänge

mit zunehmenden Fachdienstleistungen, qualifizierteren Mitarbeitern und kleineren Gruppen in sozialpädagogischen, heilpädagogischen und therapeutischen Gruppen. Durch integrierte therapeutische Plätze kann die Betreuung flexibel gestaltet werden.

Dem Problem angemessene Hilfen

durch spezielle therapeutische Gruppen für
  • Psychisch kranke junge Menschen, die Schutz und Psychotherapie benötigen
  • Verhaltensauffällige junge Menschen mit Störungen des Sozialverhaltens. Diese benötigen eine Pädagogik, die Grenzen setzt.
  • Hochbegabte und besonders begabte junge Menschen mit Schwierigkeiten im Sozialverhalten

Hilfen für spezielle Familien-Situationen

durch kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen mit differenzierter Eltern- und Familienarbeit, wie Video-Home-Training und Training elterlicher Präsenz.

Altersgemäße Hilfen

durch spezielle Angebote für Kinder und für Jugendliche, zum Beispiel Spieltherapie und das Kurt-Hahn-Projekt.

Hilfen für nicht gruppenfähige und gefährdete junge Menschen

  • Im Einzelbezug
  • In Erziehungsstellen auf Bauernhöfen
  • Im Projekt „Erleben, Arbeiten und Lernen“

abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: