Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Stationäre Erziehung – Wohngruppen und Familien

Gruppe beim EssenIn die Wohngruppen nehmen wir Vorschulkinder,  Schulkinder und Jugendliche im Alter von vier bis 18 Jahren auf. Die Kinder und Jugendlichen weisen erhebliche, verfestigte und nicht nur vorübergehende Störungen auf.

Die jungen Menschen besuchen eine Vorschuleinrichtung, die Grund- oder Hauptschule, eine weiterführende Schule, eine Schule zur Erziehungshilfe oder zur individuellen Lernförderung oder werden in der heiminternen Schule unterrichtet. Außerdem können sie berufsvorbereitende Lehrgänge besuchen oder in einem Ausbildungsverhältnis stehen.

Interne Versorgung mit Schulunterricht in der Wichern-Schule ist immer möglich, wenn ein therapeutischer Platz belegt ist.

Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind:
  • Störungen der Aufmerksamkeit und Aktivität
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Emotionale Störungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Entwicklungsstörungen, vor allem schulische Fertigkeiten
  • Aufarbeitung von Gewalt- und Missbrauchserfahrungen und/oder
  • Bearbeitung erheblicher Probleme in der Familie

Um Problemlagen nicht zu verstärken und um Modell-Lernen zu ermöglichen, sind die Wohngruppen alters- und geschlechtsgemischt.

Die Wohngruppen, Erziehungsstellen und Familienwohngruppen liegen in der Stadt Würzburg, in Gemeinden im Landkreis Würzburg, in Schweinfurt, bei Miltenberg und in Sachsen.

Verantwortlich

Bild:  Heike Kaspers - 50x50 Pixel Heike Kaspers
Bereichsleitung
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: