Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachbarschaftshilfe

„Eine Stunde Zeit füreinander“ sind Angebote der Kirchengemeinden. Sie haben das Ziel, das Miteinander von Menschen im Gemeinwesen zu stärken und sie ein Stück mehr zu einer diakonischen Gemeinde werden zu lassen.

Die Nachbarschaftshilfe soll Beitrag zu einem Netzwerk sein. Sie soll den Gemeindemitgliedern ermöglichen, sich ihrer Lebenssituation entsprechend besser in ihrem Umfeld zurechtzufinden.

Die Projekte sind alle ökumenisch. Das heißt, dass nicht nur die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit das Vorhaben fachlich begleitet, sondern auch die Gemeindecaritas des Caritasverbandes Würzburg. Diese beiden Einrichtungen arbeiten eng zusammen. Sie begleiten und beraten Kirchengemeinden beim Aufbau und bei laufenden Projekten.

Nachbarschaftshilfe bietet in der Regel an:
  • Besuche bei älteren und/oder kranken Menschen
  • Entlastung von pflegenden Angehörigen
  • Übernehmen von gelegentlichen Besorgungen
  • Kleine handwerkliche Hilfen
  • Menschen von Fall zu Fall zum Arzt, zur Kirche, zu Behörden, zum Einkaufen usw. zu begleiten
Die Angebote können von Projekt zu Projekt unterschiedlich sein.
Aufgrund der oben genannten Strukturen können ehrenamtliche Mitarbeiter Folgendes erwarten:
  • Selbstbestimmung bezüglich Zeitumfang und Art der Tätigkeit
  • Einführung in die Tätigkeit
  • Begleitung durch haupt- bzw. nebenamtliche Ansprechpartner
  • Themenabende
  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch
  • Versicherungsschutz
  • Auslagenersatz

Fragen? Wir helfen weiter!

Bild:  Cathrin Holland - 50x50 Pixel Cathrin Holland
0931 80487-49
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: