Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Lesung: "Nicht von schlechten Eltern - meine Hartz-IV Familie"

Lesung mit der Autorin Undine Zimmer
am Dienstag 27.10. 2015, 19:30 Uhr
im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus

- eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Rudolf-Alexander-Schröder-Haus -

Die Gesetzesreform der Arbeitslosen- und Sozialhilfe "Hartz IV" unter Kanzler Schröder jährte sich im Januar 2015 zum zehnten Mal. Dieses Jubiläum gibt Anlass dafür, das Buch von Undine Zimmer vorzustellen, das aus der Sicht der Tochter einer langzeitarbeitslosen, alleinerziehenden Mutter die Wirklichkeit und den Alltag mit "Hartz IV" lebendig werden lässt. Die Beschreibungen der Autorin, die aus ihrem Buch lesen wird, stehen in starkem Kontrast zu den (Zerr-)Bildern, die das Papier "Vorrang für die Anständigen - Gegen Missbrauch, Abzocke und Selbstbedienung im Sozialstaat" des damaligen Wirtschafts- und Arbeitsministers Wolfgang Clement zeichnet. 

Die Veranstaltung will beides nebeneinander stellen. Anschließend gibt es Gelegenheit zum Gespräch sowie ergänzende Informationen durch Mitarbeiterinnen de KASA.

Eintritt: 5 € (ermäßigt 3 €)
Für Bezieher von Hartz IV Leistungen ist der Eintritt frei. Wir bitten jedoch um Anmeldung im Diakonischen Werk/KASA, Tel.: 0931-80487-47 oder E-Mail: info.kasa@diakonie-wuerzburg.de

Fragen? Wir helfen weiter!

Bild:  Siglinde Krauthausen - 50x50 Pixel Siglinde Krauthausen
0931 80487-47
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: