Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachrichten

Gemeinsam aktiv

Ein Jahr Seniorenwohnen am Schloßberg

Sie trauten dem Wetter nicht, darum fand die Feier des Freundeskreises zu einem Jahr Seniorenwohnen am Schloßberg nicht auf dem Kirchplatz, sondern im evangelischen Gemeindehaus statt. Gut 50 Gäste feierten mit den Mietern der „Senioren-WG“ bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.

Die Vorsitzende des Freundeskreises Seniorenwohnen Reichenberg, Jutta Valentini-Sasse zeigte sich erfreut über das großes Interesse. Sie begrüßte die Ehrengäste aus Kommunalpolitik, den Ortskirchen, der Diakonie, und die Bürgerbus-Sponsoren. Sie dankte allen im Freundeskreis engagierten Helferinnen und Helfern und zog eine erste Bilanz. Darin beschrieb sie die regelmäßigen Unternehmungen, wie Spaziergangs Begleitung, Mal-, Spiel-, Sing- und Vorlesenachmittage, Kaffeeeinladungen für Mieter und Gäste, sowie Führungen durchs Haus.

v.l.n.r. Pfarrerin Heidi Landgraf, Vorsitzende Jutta Valentini-Sasse, Bürgermeister Karl Hügelschäffer, Dekanin Edda Weise, Pfarrer Matthias Penßel, Vertrauensfrau Ulla Manske, Seniorenbeauftragte Gabriele Hügel, Pater Leo Beck und zweite Bürgermeisterin Judith Tewes.


Auch Bürgermeister Karl Hügelschäffer zeigte sich überzeugt vom Gelingen der Wohngemeinschaft und bat darum, alle Skeptiker im Freundes- und Bekanntenkreis zu einem Besuch der WG, oder zu einem Freundeskreis-Kaffeenachmittag einzuladen. In die gleiche Richtung wiesen die Begrüßungsworte von Dekanin Edda Weise. Sie beglückwünschte Reichenberg zu diesem auf den Menschen zugeschnittenen Wohn- und Lebensprojekt und bekräftigte die Zusage und den Anspruch der Diakonie hier mitzutun.

Quelle: Veröffentlicht in der Main-Post am 15. Mai 2012.
Foto: Freundeskreis Seniorenwohnen

Artikel im Original [PDF, 280KB]

Fragen? Wir helfen weiter!

Bild:  Hendrik Lütke - 50x50 Pixel Hendrik Lütke
089 /157 917 12
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: