Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachrichten

Lebensfreude miteinander teilen

Einen Osterbrunnen der besonderen Art gestalteten 61 Spenderinnen und Spender aus dem Dekanat Würzburg. Sie beteiligten sich an der Osteraktion der Stiftung Altenhilfe und teilten so ihre Lebensfreude mit hilfebedürftigen älteren Menschen. Insgesamt 424 Ostereier im Wert von jeweils 7,70 € wurden zugunsten der Begleitung von pflegebedürftigen Senioren gespendet.

So kamen 3.260,00 € zusammen, die sich verteilen auf die verschiedenen Projekte in den Diakonie-Sozialstationen Altertheim (90,00 €), Reichenberg (579,70 €), Thüngen (32,70 €), Uettingen (160,00 €) und Würzburg (90,00 €).

Gezielte Spenden erreichten auch das Matthias-Claudius-Heim in Würzburg (550,80 €) und das Evang. Wohnstift St. Paul in Würzburg-Heidingsfeld (400,00 €). 1.356,60 € aus Spenden von Würzburger Bürgerinnen und Bürgern stocken diese Summe auf. Besonderer Dank gilt den Lesern des "Monatsgrußes" für das Evang.-Luth. Dekanat Würzburg, die sich an dieser Aktion beteiligt haben.

Umgerechnet bedeutet dies 424 Stunden an Betreuung und Begleitung für hilfe- und pflegebedürftige Senioren. In den restlichen 35 Wochen des Jahres kann die Stiftung Altenhilfe dank Ihrer Spende zwölf Stunden Betreuung anbieten - fast eine Drittel-Stelle! "Für diese Spenden danken wir von ganzem Herzen", sagte Diakon Hendrik Lütke, Geschäftsführer der Stiftung Altenhilfe.

Ich unterstütze auch jetzt noch diese Aktion der Stiftung Altenhilfe mit einer Online-Spende.

Fragen? Wir helfen weiter!

Bild:  Hendrik Lütke - 50x50 Pixel Hendrik Lütke
089 /157 917 12
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: