Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachrichten

Entlastung für pflegende Angehörige

Mehr Geld für zusätzliche Betreuungsleistungen erhalten Senioren der Pflegestufen 0 bis III, wenn Sie einen zusätzlichen Bedarf an Betreuung und Beaufsichtigung nachweisen können. Monatlich 100,00 € bis 200,00 € gewährt die Pflegekasse auf Antrag. Das verbessert den Alltag von hilfe- und pflegebedürftigen Senioren und ihren Angehörigen.

Wir bauen in Zusammenarbeit mit den Diakonievereinen Reichenberg, Thüngen und Uettingen und dem Förderkreis Altertheim diesen zusätzlichen Bedarf an regel- oder unregelmäßiger Betreuung auf. Im gesamten Dekanat engagieren sich mittlerweile rund 30 ehrenamtliche Mitbürger(innen) in diesem Netzwerk.

Pflegende Angehörige sind für eine Entlastung mehr und mehr dankbar: „Endlich kann ich mal wieder Termine außer Haus wahrnehmen. Als ich hörte, dass mir die Pflegekasse diese Leistung auch bezahlt, wenn ich wie früher wieder mal ins Theater gehe oder meinen Frauentreff besuche, war ich erst einmal überrascht!“

abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: