Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Medizinischer Dienst vergibt Bestnote an Diakonie-Sozialstationen

Rund 280 Kunden versorgen die Mitarbeiter der Diakonie-Sozialstationen in der Stadt Würzburg und im umliegenden Landkreis. Die Menschen bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit zu unterstützen und ihnen ein Leben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen, ist oberstes Anliegen der Sozialstation. Dass sie dabei auch höchsten Qualitäts-ansprüchen genügen, zeigte nun die jüngste Überprüfung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen.

Bereits im vergangenen Jahr konnte ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden. Die Endnote von 1,3 bestätigte schon damals eine ausgezeichnete ambulante Versorgung. Doch heuer vergab der Medizinische Dienst sogar die Bestnote: die Diakonie-Sozialstationen bieten in allen Bereichen hervorragende Qualität.

Sylvia Fieber ist als Pflegedienstleiterin verantwortlich für die fünf Standorte Würzburg, Altertheim, Reichenberg, Üttingen und Thüngen und zeigt sich erfreut über das gute Ergebnis: „Das Wohl unserer Patienten und die Gewährleistung einer individuellen und fürsorglichen Pflege steht für uns an erster Stelle. Dass der Medizinische Dienst unseren Sozialstationen die Bestnote erteilt, bestätigt uns in unserer Arbeit.“

Tatsächlich kommt die hervorragende Bewertung in erster Linie den Patienten zugute. Nicht nur im Bereich Organisation und Dienstleistung konnte man punkten. Gerade in den  Segmenten Pflegerische Leistungen und Kundenzufriedenheit erreichte man ebenfalls die Bestnote von 1,0.

abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: