Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Pflege im Wohnstift

Pflegerin kniet neben auf Stuhl sitzender alter FrauUnser Spezialgebiet ist die Pflege bei den unterschiedlichsten Formen von altersbedingten und anderen schwer wiegenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Einen Menschen zu pflegen, bedeutet einerseits, ihm Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Andererseits besagt es, ihm Verständnis und Aufmerksamkeit entgegenzubringen. Und es bedeutet, vor allem seine körperliche und seelische Lage zu erkennen und danach zu handeln.

Benötigt eine Seniorin oder ein Senior dauernde Hilfe, dann erfolgt eine spezielle Pflege. Diese ist der jeweiligen Situation angepasst. Je nach Schwere der Beeinträchtigung bzw. nach Bedarf bieten wir in unserem Wohnstift alle Pflegestufen (1 bis 3) an.

Ebenso können wir Pflege und Betreuung für alle gängigen Beeinträchtigungen, die die Altersheilkunde betreffen, leisten.

Liegt eine Erkrankung vor, die die seelischen Begleiterscheinungen des Alters betrifft, werden wir eine persönliche Lösung finden. Dabei arbeiten wir mit dem Matthias-Claudius-Heim zusammen, einer gerontopsychiatrischen Facheinrichtung der Diakonie.

Mehr Informationen
Kurzbeschreibung Pflegestufen

Um PDF-Dokumente lesen zu können, benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader.

Fragen? Wir helfen weiter

Bild:  Rainer Brand - 50x50 Pixel Rainer Brand
0931 61408-328
Kurzprofil
Bild:  Sebastian Ortgies - 50x50 Pixel Sebastian Ortgies
0931-61408-520
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: