Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachrichten

Aktion Rollentausch 2015

Landtagsabgeordnete Kerstin Celina hospitiert in der Tagesklinik

Politikerinnen und Politiker, aber auch Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft und der Kirche hatten in diesem Jahr wieder im Zeitraum vom 16. bis 22. November 2015 die Möglichkeit, die "Rollen zu tauschen" und in sozialen Einrichtungen zu hospitieren. Diese Aktion der Diakonie und der anderen Verbände der Freien Wohlfahrtspflege Bayern wird seit einigen Jahren regelmäßig angeboten.

Die Idee: Politikerinnen und Politiker und andere Interessierte arbeiten für einen bestimmten Zeitraum, in der Regel einen halben Tag, in einer sozialen Einrichtung mit, und lernen die Rahmenbedingungen sozialer Arbeit hautnah und ungeschminkt kennen.

Die Tagesklinik freute sich, an der Aktion teilnehmen zu können. Dr. phil. Andreas Reichert, leitender Psychologe der Tagesklinik (links im Bild): „Was Menschen sehen, erfahren und erleben, das bleibt ihnen besser im Gedächtnis, kann sie unmittelbar berühren. Das persönliche Gespräch mit Mitarbeitenden und Patienten schafft Verständnis für die Situation der Kinder mit psychischen Problemen“.

Wir durften in diesem Jahr die Politikerin Kerstin Celina, Abgeordnete für die Grünen im Bayerischen Landtag, bei uns begrüßen. Neben einem anregenden Austausch über das tagesklinische Behandlungskonzept erlebte die Politikerin hautnah Therapiestunden mit unseren Kindern und Jugendlichen mit und konnte sich so von unserer multiprofessionellen Arbeit überzeugen. Abschluss des Besuchs bildete ein Gedankenaustausch mit Herrn Prof. Dr. med. Romanos und eine Führung in der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Wir danken Frau Kerstin Celina für ihr großes Interesse und ihren Besuch in der Tagesklinik!

abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: