Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Flüchtlingsunterkunft - wir kümmern uns

Gruppe im Stuhlkreis

Flüchtlinge und Ehrenamtliche begleiten

Im ehemaligen Agnes-Sapper-Haus, einem Gebäude der Diakonie Würzburg in der Friedenstraße, wohnen seit Herbst 2015 mehrere Flüchtlingsfamilien, die eine längere Bleibeperspektive haben. Die Stadt Würzburg hat das Gebäude angemietet und sorgt für die Belegung.

Die Diakonie ist nun zuständig für die psychosoziale Begleitung der Flüchtlingsfamilien und die Unterstützung der Ehrenamtlichen. Ansprechpartnerin dafür ist Kerstin Holst. Unterstützt wird sie von Isabell Schätzlein, die die Asylsozialberatung in asyl- und ausländerrechtlichen Fragen anbietet, und von Besime Akdal von der Migrationsberatung für Erwachsene.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung:

  • Wir suchen Paten für die Begleitung einzelner Familien - dabei gibt es Unterstützung durch das Patenschaftsprojekt!
  • Wir freuen uns über Ehrenamtliche, die sich in der Freizeitgruppe, der Kinderbetreuung oder beim Sprachunterricht engagieren wollen!
  • Wir hoffen auf Ihre Spende, um den Familien zu helfen und die Unterkunft zu gestalten!

Um PDF-Dokumente lesen zu können, benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader.

Fragen? Wir helfen weiter!

Besime Akdal
0931 80487-21
Kurzprofil
Kerstin Holst
0931 / 80487-50
Kurzprofil
Barbara Kopriva
0931 / 80487-50
Kurzprofil
Isabell Schätzlein
0931 / 80487-64
Kurzprofil

Verantwortlich

Bild:  Andreas  Schrappe - 50x50 Pixel Andreas Schrappe
Leitung Sozialdienst
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: